Eine neue Studie des Unternehmens mit dem Titel „Cytomegalovirus-Behandlungsmarkt: Globale Branchenanalyse 2013-2017 und Chancenbewertung 2018-2028“ zeigt die wichtigsten strukturellen Aussichten für den Cytomegalovirus-Behandlungsmarkt auf.

Eine große Anzahl von Menschen ist im Laufe ihres Lebens mit dem Cytomegalovirus (CMV) infiziert, hauptsächlich in Indikationen, die wie Organtransplantationen und Stammzelltransplantationen invasiv behandelt werden. Das Virus wird nach der Behandlung oder in späteren Stadien einer anderen Behandlung wie oben erwähnt als aktiv befunden.

Cytomegalovirus Valaciclovir

Cytomegaloviren gehören zu den weltweit am häufigsten vorkommenden Virusinfektionen. Die Übertragung eines solchen Cytomegalievirus erfolgt durch direkten Kontakt mit der infizierten Person oder infizierten Sekreten. Die Behandlung mit dem Cytomegalievirus erfordert ein Medikament im richtigen Stadium der Aktivierung des Virus.

Das Vorhandensein dieses Virus ist sehr häufig, aber die Aktivierung erfordert unterschiedliche Medien und Zuchtzeiten. Es gibt viele Indikationen im Zusammenhang mit Zytomegalievirus-Erkrankungen wie Organtransplantation, AIDS, angeborenem CMV und jüngsten Stammzelltransplantationen.

Säuglinge können sich in der Gebärmutter mit diesem Cytomegalievirus infizieren.

Ein Großteil der vorherrschenden Bevölkerung sind Säuglinge, Schätzungen zufolge sind angeborene Zytomegalieviren für eine große Anzahl von Fällen verantwortlich, die hauptsächlich in Industrieländern beobachtet werden.

Da es bei der Geburt asymptomatisch ist, wird es wahrscheinlich ignoriert, weil es eine Cytomegalievirus-Behandlung erhält und einige schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursacht.

Das Zytomegalievirus ist für eine Reihe von Gesundheitsstörungen bei Säuglingen wie Hörstörungen, Krampfanfällen und Hautausschlägen verantwortlich.

Behandlungsmarkt

Der Markt für die Behandlung von Cytomegalieviren basiert hauptsächlich auf der Verschreibung von Arzneimitteln außerhalb des Arzneimittels. Da der Zustand entweder durch eine therapeutische Linderung oder durch vorbeugende Maßnahmen vor seiner Aktivierung in Blutzellen behandelt wird.

Es gibt einige Hauptarzneimitteltypen, die zur Behandlung des Cytomegalievirus verwendet werden, obwohl in erster Linie eine antivirale Medikamentenklasse für einen solchen Zustand verwendet wird.

Valcyte (Valganciclovir Hydrochlorid), hergestellt von Roche, ist eines der seltenen Markenmedikamente, die für die Behandlung des Cytomegalievirus erhältlich sind.

Abgesehen von solchen Medikamenten wird der Großteil des Marktes für Cytomegalievirus-Behandlungen von Generika wie Foscarnet und Ganciclovir bestimmt. CMV-IG ist ein Biologikum, das seit 1992 auf dem US-amerikanischen Markt erhältlich ist.

Und der größte Teil des Arzneimittels Valaciclovir marken Valtrex und antibiotikum Aciclovir wird off-label zur Behandlung des Cytomegalievirus verwendet. Eine dynamische Art des Arzneimittelzulassungsprozesses kann auch einige Arzneimittel einschränken, von denen erwartet wird, dass sie dem Markt für die Behandlung von Zytomegalieviren einen guten Umsatzanteil bieten.

Der Markt für die Behandlung von Cytomegalieviren bietet den Herstellern daher eine größere Chance, eine Technologie zu entwickeln, die ausschließlich für die Behandlung von Cytomegalieviren geeignet ist. Dies würde nicht nur eine gute Wende für das Unternehmen bedeuten, sondern auch den Markt für die Behandlung von Zytomegalieviren drastisch beeinflussen.

Die derzeitige Entwicklung für die Behandlung mit dem Cytomegalievirus ist progressiv und viele Moleküle befinden sich in verschiedenen Stadien der klinischen Entwicklung.

Weltweit werden mehr als 350 klinische Studien zur Behandlung des Cytomegalievirus durchgeführt. In Europa und Nordamerika ist die Anzahl der registrierten klinischen Studien zur Behandlung des Cytomegalievirus am höchsten.

Die Late-Stage-Pipeline besteht aus außergewöhnlichen Medikamenten, die voraussichtlich im Prognosezeitraum auf den Markt kommen, und es wird davon ausgegangen, dass sie einen positiven Ausblick auf den globalen Markt für die Behandlung von Zytomegalieviren haben.

Interessante Beiträge:  Trotz Rückschlägen gibt es immer noch Hoffnung auf Herpes-Impfstoff